Blumen im Herbst

Farbenfroher Herbst – Bunte Gartenfreude



Nachdem die letzten Frühjahrs- und Sommerblumen verblüht sind, steigt erneut das Bedürfnis nach Farbe im Garten. Bei richtiger Bepflanzung erstrahlt Ihr Garten an schönen Sonnentagen in einem abwechslungsreichen Farbenschauspiel. So lassen Herbst-Chrysanthemen Ihren Garten an sonnigen Tagen in einem neuen Glanz erstrahlen.

Indian Summer – Glühende Farbenpracht

In Nordamerika wird der warme Herbst als „Indian Summer“ bezeichnet, weil sich die Blätter der Laub- und die Mischwälder bei diesen Temperaturen stark verfärben. Bei uns hingegen ist dies meist der sogenannte „Altweibersommer“ oder der „goldene Oktober“, der für die schönen Herbstfarben verantwortlich ist. Wenn auch Sie in Ihrem Garten einen Indian Summer erleben möchten, ist die richtige Auswahl der Sträucher und Bäume von elementarer Bedeutung.

Für Gärten mit kleiner Fläche eignen sich die verschiedenen Sorten des Fächerahorns mit seiner fein gebildeten Form oder der japanische Ahorn mit exotischen Blättern. Diese färben sich im Herbst blutorange bis orange und passen sich wunderbar Ihrem Garten an.

Der Amberbaum ist sehr beliebt in kleinflächigen Gärten und kann einen Kronendurchmesser von 3-4 Metern erreichen. Ende September zeigt sich dieser Herbstbaum in schwarz-violett bis gelborange. Der Essigbaum ist ein, durch seine glutroten Blätter, gerngesehener Partner des Amberbaums. Als Kontrast zu den beiden ist der gold-gelbe Gingko sehr gut geeignet.

Wundervoll leuchtende Rottöne bieten aber auch die Zierkirsche und der Wilde Wein.

Bäume und Sträucher passen auch sehr gut zu dem Farbenspiel der Stauden, die im September/Oktober ihre prachtvollste Zeit haben. Die sogenannte Fetthenne „Herbstfreude“ nimmt zur goldenen Jahreszeit eine rostrote Blütenfarbe an. Die Goldrute, der Sonnenhut, die Sonnenbraut und das Mädchenauge verwandelt Ihr Herbstbeet in ein gold-gelbes Meer mit unzähligen, winzigen, goldgelben Strahlenblüten.

Eines der schönsten Ziergräser für den Indian Summer-Garten ist die Kupferhirse, die mit den anderen Blütenstauden eine wunderbare Ton-in-Ton-Mischung ergibt.

Chrysanthemen – Leuchtendes Blumenmeer

Die Herbst-Chrysanthemen fallen mit einer Farbenvielfalt auf, die sonst keine Herbstblume bieten kann und verbreiten in Ihrem Garten eine einzigartige Atmosphäre. Die Herbst-Chrysanthemen strahlen in gelb, orange, rot, rosa und weiß bis spät in den November hinein. Bei der großen Sortenvielfalt bleiben so gut wie keine Farb- und Größenwünsche offen. Die Blütenform reicht von klein bis ballartig groß über ungefüllte bis hin zu dicken Pompons. Für den Balkon oder die Terrasse eignen sich hervorragend kleinere Exemplare als Topf- oder Kübelpflanze.

Manche Sorten, wie z.B. die zartrosa Sorte „Nebelrose“ oder die weinrot blühende Chrysantheme „Oury“, sind sogar winterhart.

Weitere Ratgeber

bauSpezi-Tipps, Tricks, Ideen, Inspirationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Ihr Projekt.

Beliebte Kategorien

Entdecken Sie unsere Themenwelten mit einer Vielzahl an weiteren nützlichen Ratgebern, noch mehr Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele Inspirationen für Ihr Projekt.

Auto & Fahrrad Ratgeber

Auto & Fahrrad

Bauen & Renovieren Ratgeber

Bauen & Renovieren

Garten & Freizeit Ratgeber

Garten & Freizeit

Lampen & Elektro Ratgeber

Lampen & Elektro